Interview-Andacht zum 24. Januar 2021 - Klaus Keller