Freiwilliges Gemeindegeld

Freiwilliges Gemeindegeld

Liebe Gemeindeglieder!

Spätestens seit der letzten Gemeindeversammlung sollte allen bewusst sein, dass die finanziellen Einnahmen unserer Gemeinde kontinuierlich und drastisch sinken!
Die Ursachen hierfür sind in erster Linie die zurückgehenden Einnahmen aus Kirchensteuerzahlungen Dem gegenüber stehen - wie überall - stetig steigende Kosten. All dies führt mittlerweile zu einer äusserst kritischen finanziellen Situation unserer Gemeinde.

Die Folgen sind, kurz bis mittelfristig, Leistungskürzungen bei hauptamtlichen Mitarbeitern, bei Pfarrstelleninhabern wie auch Einsparungen bei Unterhaltung und Bewirtschaftung der Gebäude. Unsere Möglichkeiten, weitere Sparmaßnahmen zu treffen, sind ausgeschöpft und reichen nicht mehr aus, eine solide Finanzierung unserer Gemeinde zu gewährleisten.

Eigentlich ist es unvorstellbar, ohne Jugend,- oder  Gemeindepädagoge, ohne Besetzung des Gemeindebüros oder ohne Personal in unseren beiden Gemeindehäusern aktives Gemeindeleben weiterhin fortzuführen. Die Jugend bliebe unbetreut. Projekte und  Gemeindeangebote können nicht realisiert werden. Gemeindegebäude verfallen gar! Dramatisch sähe es in der musikalischen Begleitung unserer Gottesdienste aus, wenn diese ohne Orgel bzw. Klavierspiel abgehalten werden müssten oder die Betreuung unserer Musikgruppen wie Kirchenchor und Posaunenchors etc. wegfallen würden.

Es ist deshalb wichtig und unvermeidbar, eine von Landeskirche und Steuereinnahmen möglichst unabhängige Finanzierung der Gemeinde aufzustellen! Andere Gemeinden haben dies bereits seit längerem erfolgreich umgesetzt und sind jetzt auf einem recht guten Weg.

In dieser finanziell schwierigen Zeit wenden wir uns an Sie, liebe Gemeindeglieder, um Sie für Ihre Gemeinde in Rüdinghausen und auf dem Schnee als dauerhafte Unterstützer, Spenderinnen und Spender für ein Gemeindegeld zu gewinnen. Mit einer regelmäßigen, monatlichen, viertel- halb- oder jährlichen Spende garantieren Sie eine Verbesserung der Haushaltssituation Ihrer Gemeinde.

Spenden und Beiträge zu einem freiwilligen Gemeindegeld kommen dabei ausschließlich und abzugslos in der Gemeinde an. Über Ihre Spende stellen wir Ihnen selbstverständlich eine Spendenbescheinigung aus.

Nutzen Sie für Ihre Gemeindegeldspende bitte das beigefügte Formular, in dem Sie uns mitteilen, in welcher Form Sie Ihre Gemeinde unterstützen möchten.
 
Jedem von uns sollte "unsere Kirche" am Herzen liegen, denn Sie gibt uns viel und soll auch weiterhin Spass machen!

Gemeinsam können wir es schaffen.

Wir bedanken uns an dieser Stelle allerherzlichst bereits bei allen Unterstützern, die dem Aufruf zur Zahlung eines Gemeindegeld schon unmittelbar nach unserer letzten Gemeindeversammlung gefolgt sind.

Mit herzlichen Grüßen verbleiben wir,

Pfarrer C. Griese

und das Presbyterium der evangelischen Kirchengemeinde in Witten-Rüdinghausen / Schnee